Schriftenreihe Masterthesen 1/2014: Korruption und Lobbyismus
Samstag, 15 Februar 2014

von Stefan Pedevilla


Im Zuge der medialen Berichterstattung der letzten Jahre rückten Korruption und intransparenter Lobbyismus verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit in Österreich. Fälle der Bestechlichkeit von Amtsträgern und undurchsichtigen Tätigkeiten von Unternehmensberatern kamen im Zuge dessen vermehrt ans Tageslicht. Insbesondere aufgrund des zunehmenden öffentlichen Drucks sah sich der Gesetzgeber daraufhin gezwungen, mit sieben neuen bzw. verschärften Gesetzen dem entgegenzuwirken. Dieses Maßnahmenbündel ist besser bekannt unter dem Begriff „Transparenzpaket 2012". In der vorliegenden Arbeit werden eingangs die Begriffe Korruption und Lobbyismus näher dargestellt. In weiterer Folge nimmt sie Bezug auf die in diesem Zusammenhang stehende aktuelle Situation in Österreich. Der Kern der Arbeit liegt jedoch in der ausführlichen Behandlung der sieben Gesetze, wobei aktuelle Fragestellungen eingearbeitet sind.

Download