Mittwoch, 15 Juli 2020  
Navigation
Home
About
Publikationen
e-learning
News
Forum
Links
Mitglieder
Schriftenreihe publiclaw.at
Partner
http://www.verfahrensrechtsblog.at
www.jusportal.at
jusjobs.at

Jeder juristische Begriff muß aber vor allem die von ihm zu ordnenden juristischen Tatsachen als Einheiten auffassen, da er nichts anderes als die Form der Synthese dieser Tatsachen ist. Das Eigentum, das Pfandrecht, die Obligation sind begriffliche Einheiten, die nur aus dem gegebenen Stoffe der juristischen Tatsachen gewonnen werden, aus denen sich wiederum sämtliche sie bildenden juristischen Tatsachen deduktiv als Konsequenzen ergeben müssen.

Georg Jellinek
Allgemeine Staatslehre
Vortragsankündigung
Dienstag, 07 Januar 2020

Seminar Aktuelle Entwicklungen im Verwaltungsrecht

 

„Aktuelle Tendenzen im unternehmensbezogenen Verwaltungsstrafrecht“

Inhalt:

-         Wer wird bestraft? Das Unternehmen, der Geschäftsführer oder der verantwortliche Beauftragte?

-         Anforderungen an ein wirksames Kontrollsystem im Unternehmen

-         Wie wirkt die neue Rechtslage?

-         Wie reagieren die Strafbehörden und Verwaltungsgerichte?

-         Welche Verteidigungsmöglichkeiten bestehen im Verwaltungsstrafverfahren?

-         Welche Maßnahmen sollten Unternehmen präventiv einsetzen?

Vortragende:

Dr. Albin Larcher, Vizepräsident des Landesverwaltungsgerichts Tirol

Diskussion mit: assoz.Prof. Dr. Andreas Wimmer, Institut für öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre, Universität Innsbruck

Moderation:      Dr. Johannes Barbist, Rechtsanwalt und Partner von BINDER GRÖSSWANG Rechtsanwälte GmbH

Wann: 23. Jänner 2020, 17.00 – 19:00 Uhr

Wo: Universität Innsbruck, Innrain 52, 1. Stock, Sitzungssaal University of New Orleans

Zielgruppe

Universitätsangehörige und Studierende, RechtsanwältInnen, NotarInnen, BerufsanwärterInnen aus diesen Berufsgruppen, JuristInnen aus der öffentlichen Verwaltung und Privatwirtschaft

Um Anmeldung wird gebeten unter This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it . Die Teilnahme ist kostenfrei.

 
Öffentliches Seminar "Öffentlichkeitsbeteiligung in Umweltverfahren"
Freitag, 21 Dezember 2018

Wann? 24.1.2019, 17.15 Uhr
Wo? Universität Innsbruck, HS 6, Geiwi-Turm, Erdgeschoss, Innrain 52

Themen:
  • Einführung in die Aarhus-Konvention
  • EuGH-Rechtsprechung zur Öffentlichkeitsbeteiligung
  • Aarhus-Beteiligungsgesetz 2018

Vortragende:

  • Univ.Prof. Dr. Karl Weber (Universität Innsbruck)
  • Mag. Paul Reichel (NHP)
  • Mag. Marco Dworschak (Universität Liechtenstein)

Um Anmeldung wird gebeten unter This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it

 

 

 

Last Updated ( Freitag, 21 Dezember 2018 )
 
Call for Papers –Dimensions of Human Rights
Sonntag, 18 Februar 2018

 

DISS: DIMENSIONS & IDENTITIES SUMMER SCHOOL FOR DOCTORAL STUDENTS

University of Salzburg, 23–27 JULY 2018  

This pioneering summer school of the Department of Public Law, Public International Law and European Law of the University of Salzburg in cooperation with the Bundeswehr University Munich combines presentations from experts in the field of human rights with contributions from doctoral students with the intention to cover a broad range of the various Dimensions of Human Rights. 

Doctoral students should submit an abstract of 500 words (research idea, expected findings), a preliminary table of contents, and a CV (everything in English) by 30 March 2018.  

 

Link 

 

 

 

 

Last Updated ( Sonntag, 18 Februar 2018 )
 
<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

Results 1 - 4 of 105