Donnerstag, 14. Dez 2017  
Navigation
Home
About
Publikationen
e-learning
News
Forum
Links
Mitglieder
Schriftenreihe publiclaw.at
Partner
http://www.verfahrensrechtsblog.at
www.jusportal.at
jusjobs.at

Eine Verfassung machen heißt, ein Gebäude errichten.

Joseph Joubert
Dr. Friederike Bundschuh-Rieseneder Drucken

Curriculum Vitae

 

Dr. Friederike Bundschuh-Rieseneder ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre der Universität Innsbruck.

Werdegang

  • Geboren 1968 in Wien
  • 1986 Matura am Franziskanergymnasium Hall i. T.
  • 1986 - 1994 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Innsbruck und Linz; Mehrmonatige Sprachaufenthalte in England, Frankreich, Spanien und Lateinamerika
  • 1989 Sprachkurs "Spanisch A + Spanisch B am Institut für Romanistik der Universität Innsbruck
  • 1994 - 1995 12-monatige Praxiszeit als Rechtspraktikantin im Oberlandesgerichtssprengel Innsbruck
  • 04/1996 - 11/1996 Tätigkeit als Vertragsassistentin an der Abteilung für Privatrechtsvergleichung und Internationales Privatrecht sowie im Zentrum für Europäisches Recht der Universität Innsbruck
  • seit 11/1996 Assistentin am Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre der Universität Innsbruck
  • 02/2008 Ausbildung zur E-Government Trainerin an der Bundesverwaltungsakademie Wien.

Publikationen

Selbständige Werke

  • - Grundprinzipien des materiellen Wirtschaftspolizeirechts (2002) [gemeinsam mit Wimmer, Arnold]

Herausgeberschaft

Arnold/Bundschuh-Rieseneder/Kahl/Müller/Wallnöfer (Hrsg), Recht Politik Wirtschaft. Dynamische Perspektiven. Festschrift für Norbert Wimmer (2007).

Beiträge

  • - Formen gemeindlicher Zusammenarbeit in Tirol, INFORMATOR 2000, H 4, 9 - 43.
  • - Musterfall Diplomprüfung aus Verwaltungsrecht, JAP 2001/2002, H 1, 23 - 29 [gemeinsam mit Wimmer].
  • - Die Tiroler Gemeindeordnung 2001 im Überblick, INFORMATOR 2001, H 3, 25 - 49.
  • - Zu Krise und Krisenschutz - eine wirtschaftsrechtliche Betrachtung zum Ausbruch der Maul- und Klauenseuche in Europa, wbl 2002, H 1, 1 - 11.
  • - Übungsfall aus Verfassungsrecht „Whats your name?", in Rath-Kathrein/Kahl (Hrsg), Übungsfälle aus dem Verfassungsrecht2 (2002) 20 - 23, 73 - 77 (gemeinsam mit Riccabona).
  • - Gewerberecht, in Rath-Kathrein/Weber (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht4 (2003) 77 - 106.
  • - Gewerberecht, in Rath-Kathrein/Weber (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht5 (2005) 83 - 114.
  • - Zur Problematik von Rolling Boards am Beispiel der Landeshauptstadt Innsbruck, bbl 2006, H 2, 43 - 50.
  • - Gewerberecht, in Rath-Kathrein/Weber (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht5 (2006 aktualisierte 5. Auflage) 83 - 114.
  • - Rechtsgrundlagen der elektronischen Archivierung, ÖGZ 2006, H 8, 31 - 37.
  • - Österreich als „Online-Republik"? E-Government: Eine Zwischenbilanz, in: FS-Wimmer (2007) 87 - 110.
  • - Rechtliche Rahmenbedingungen für die Errichtung von Moscheen oder Gebetstürmen in Tirol, bbl 2007, H 3, 75 - 81.
  • - Good Governance - Characteristics, methods and Austrian examples, Transsylvanian Review of Administrative Sciences 2008. (in Druck).

Mitwirkung an Buchprojekten

  • - Wimmer/Arnold, Wirtschaftsrecht in Österreich und seine europarechtliche Integration2 (1998).
  • - Wimmer, Dynamische Verwaltungslehre (2004).
  • - Wimmer/Müller, Wirtschaftsrecht. International - Europäisch - National (2007)

Lehrveranstaltungen

(WS 2008) 

322059       Übung aus Verwaltungsrecht, Do 14.00 - 15-30 HS G, Beginn
16.10.2008

 


Kontakt

Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre

Innrain 52 d, 6020 Innsbruck

Tel.: 0512/507-8222

e-mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Aktualisiert: ( Samstag, 3. Apr 2010 )