Freitag, 28. Apr 2017  
Navigation
Home
About
Publikationen
e-learning
News
Forum
Links
Mitglieder
Schriftenreihe publiclaw.at
Partner
http://www.verfahrensrechtsblog.at
www.jusportal.at
jusjobs.at

Die Rechtswissenschaft ist daher eine Normwissenschaft, ähnlich wie die Logik, die uns nicht lehrt, was die Dinge sind, sondern wie sie gedacht werden müssen, um eine in sich widerspruchslose Erkenntnis hervorzurufen.

Georg Jellinek
Allgemeine Staatslehre
ao. Prof. Dr. Lamiss Khakzadeh-Leiler Drucken

Curriculum Vitae

  

Ass. Prof. Dr. Lamiss Khakzadeh-LeilerLamiss Khakzadeh-Leiler ist Ass.Prof. am Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre an der Universität Innsbruck.

Werdegang

  • 1975 geboren in Salzburg
  • 1994 Matura am Akademischen Gymnasium in Salzburg
  • WS 1994 Inskription an der Universität Innsbruck: Rechtswissenschaften, Anglistik/Amerikanistik und Spanisch
  • 1996-1997 Erasmusaufenthalt an der Universidad de Santiago de Compostela/Spanien
  • 1999 Sponsion zur Mag. iur.
  • 2000 Promotion zum Dr. iur.
  • 05 - 09/2000 Akademikertrainee am hiesigen Institut
  • 10/2000 - 09/2006 Universitätsassistentin
  • 10/2006 - 09/2010 Assistenzprofessorin
  • 11/2007 - 10/2010 Inhaberin einer vom FWF geförderten Elise-Richter-Stelle
  • 09/2010 Habilitation, Lehrbefugnis für die Fächer Verfassungs- und Verwaltungsrecht; Thema der Habilitationsschrift: „Die Grundrechte in der Judikatur des Obersten Gerichtshofs"
  • seit 10/2010 außerordentliche Universitätsprofessorin

Publikationen

Monographie

Rechtsfragen des Lawinenschutzes (2004) 174 Seiten

Unselbständige Beiträge

  1. Der Aufgabenbereich der Lawinenkommissionen in den Gemeinden, ÖGZ 3/2001, 28-32
  2. Die Lawinenkommissionen in den Tiroler Gemeinden, Wildbach- und Lawinenverbau 9/2001, 61-72
  3. Rechtsfragen hinsichtlich Lawinensperren, ÖGZ 3/2002, 21-32
  4. Zur Rechtsnatur der Wegefreiheit im Bergland in Tirol, in: Österreichisches Kuratorium für Alpine Sicherheit (Hrsg), Sicherheit im Bergland - Jahrbuch 2002 (2002) 213-216
  5. Lawinenschutz durch Recht, ZfV 2003, 147-154
  6. Die Schubhaft - Rechtsfragen des Vollzugs und des Rechtsschutzes, migralex 2/2003, 43-51
  7. Die „Erforderlichkeit" als Rechtsbegriff? ZÖR 2003, 351-396
  8. Richtig schützen vermeidet Tragödien. Lawinenschutz - ein rechtlicher Überblick, Kommunal 1/2004, 46-47
  9. Verfassungsrechtliche Anmerkungen zur AsylG-Nov 2003, migralex 2/2004, 59-64
  10. Zur rechtlichen Regelung von Pistensperren für Schitourengeher, Sicherheit im Bergland - Jahrbuch 2004 (2004) 26-28. (Gemeinsam mit Univ.-Prof. Dr. Karl Weber)
  11. Zur grundverkehrsbehördlichen Genehmigung von Rechtserwerben an landwirtschaftlichen Grundstücken - Bemerkungen zum Urteil des EuGH vom 23.9.2003, Rs C-452/01 (Ospelt), ÖJZ 2005, 281-286
  12. Rechtliche Aspekte des Gefahrenzonenplans im Lawinenschutz, Wildbach- und Lawinenverbau 9/2005, 125-133
  13. Das AsylG 2005 - Neuerungen und verfassungsrechtliche Fragen, migralex 2005, 74-81
  14. Schipistenordnungen und Pistenaufsichtsorgane - Kompetenzrechtliche Einordnung und Regelungsmöglichkeiten, ZfV 2006, 24-30
  15. Die verfassungskonforme Interpretation in der Judikatur des VfGH, ZÖR 2006, 201-222
  16. Bericht aus dem Workshop „Lawinen und Rechtsfragen", in: Fuchs/Khakzadeh/Weber (Hrsg), Recht im Naturgefahrenmanagement (2006) 217-219
  17. Rechtliche Aspekte des Naturgefahrenmanagements, in: Department für Bautechnik und Naturgefahren (Hrsg), 1. Departmentkongress (2007) 55-58
  18. Die Beschwerde gegen Entscheidungen der Verwaltungsgerichte erster Instanz an den Verwaltungsgerichtshof, JRP 2007, 298-302
  19. Das Tiroler Katastrophenmanagementgesetz, in: Arnold/Bundschuh-Rieseneder/Kahl/Müller/Wallnöfer (Hrsg), Recht - Politik - Wirtschaft - Dynamische Perspektiven, FS für Norbert Wimmer (2008) 269-284
  20. Grundrechtseingriffe im Familienrecht, in: Bundesministerium für Justiz (Hrsg), Justiz und Menschenrechte - Tagungsband (2008) 246
  21. SUP und UVP: Verflechtungen und Abgrenzungen, in: Ennöckl/N. Raschauer (Hrsg), UVP-Verfahren vor dem Umweltsenat (2008) 291-308
  22. Vorläufiger Rechtsschutz: Zur Schubhaft während eines Vorabentscheidungsverfahrens - Anmerkungen zu  VwGH 20.12.2007, 2004/21/319, migralex 2009, 9-12
  23. Die Schubhafttatbestände in der Judikatur des VwGH, juridikum 2010, 220-231
  24. Obsorge für uneheliche Kinder - Anmerkungen zum Urteil des EGMR 3.12.2009, 22 028/04, Zaunegger gegen Deutschland, JRP 2010, 51-56

 

Didaktische Beiträge

  1. „Ohne Rauch geht's auch", in: Rath-Kathrein/Kahl (Hrsg), Übungsfälle aus dem Verfassungsrecht2 (2002) 55-57 und 139-145
  2. Vereins- und Versammlungsrecht, in: Rath-Kathrein/Weber (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht4 (2003) 217-238
  3. Vereins- und Versammlungsrecht, in: Rath-Kathrein/Weber (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht5 (2005, 2006) 246-267
  4. Vereins- und Versammlungsrecht in: Rath-Kathrein/Weber (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht6 (2009) 248-270
  5. Adler im Sturzflug, in: Rath-Kathrein (Hrsg), Übungsfälle aus dem Verfassungsrecht3 (2009) 21-23, 68-72
  6. „Zwei verfahrene Verfahren?", in: Müller/Wallnöfer/Wimmer A (Hrsg), Fallbuch - Verwaltungs- und Verwaltungsverfahrensrecht (2010) 79-92

 

Buchbesprechungen

  1. Bichl/Schmid/Szymanski, Das neue Recht der Arbeitsmigration, NWV 2006, migralex 2006, 72
  2. N. Raschauer/Wessely (Hrsg), Handbuch Umweltrecht, Facultas Verlag 2006, ZfV 2008/5, 35-36

Judikaturbesprechungen

Umfassende und wahllose Speicherung von Zellproben, DNA-Profilen und Fingerabdrücken Unschuldiger konventionswidrig, Besprechung von EGMR 4.12.2008, 30562/04 und 30566/04, S. und Marper v Vereinigtes Königreich, FABL 2009, 61-64

Herausgeberschaft

Recht im Naturgefahrenmanagement (2006) 240 Seiten (gemeinsam mit Sven Fuchs und Karl Weber)

Presseartikel, Sonstiges

  1. „Fremden und Asylrecht: praktikable gesetzliche Grundlage erforderlich", Wissen heute (Wissenschaftsbeilage der Tiroler Tageszeitung), 12.2.2008, 14-15
  2. Grundrechte auf dem Prüfstand, Der Standard, 1.10.2008, 20
  3. Vorwort zu Regine Kramer, Frauenspezifische Fluchtgründe im österreichischen Asylrecht (2009) 7-8

Kontakt

Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre

Innrain 52 d, 6020 Innsbruck

Tel.: 0512/507-8232

e-mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können  

 

Aktualisiert: ( Sonntag, 21. Nov 2010 )