Montag, 08 August 2022  
Navigation
Home
About
Publikationen
e-learning
News
Forum
Links
Mitglieder
Schriftenreihe publiclaw.at
Partner
http://www.verfahrensrechtsblog.at
www.jusportal.at
jusjobs.at

Jeder juristische Begriff muß aber vor allem die von ihm zu ordnenden juristischen Tatsachen als Einheiten auffassen, da er nichts anderes als die Form der Synthese dieser Tatsachen ist. Das Eigentum, das Pfandrecht, die Obligation sind begriffliche Einheiten, die nur aus dem gegebenen Stoffe der juristischen Tatsachen gewonnen werden, aus denen sich wiederum sämtliche sie bildenden juristischen Tatsachen deduktiv als Konsequenzen ergeben müssen.

Georg Jellinek
Allgemeine Staatslehre
Neuerscheinung: Wimmer/Müller, Wirtschaftsrecht, 2. Auflage Print
Freitag, 16 Dezember 2011

Die zentrale Bedeutung des Wirtschaftsrechts hat sich in der jüngsten Wirtschaftskrise bestätigt. Das Buch liefert einen Überblick über System, Entwicklungslinien und wichtige Rechtsvorschriften. Zudem wird die Vernetzung der internationalen, europäischen und nationalen Rechtsebenen sichtbar gemacht. Schwerpunkte sind die Wirtschaftsverfassung, das Wettbewerbs-, Regulierungs-, Wirtschaftsaufsichts-, Wirtschaftspolizei- und Wirtschaftslenkungsrecht sowie das Recht der öffentlichen Unternehmen. Mit zahlreichen Beispielen zur Rechtsanwendung.

  • Umfassende Darstellung des Wirtschaftsrechts aus einem Guss
  • Schnittstellen zwischen österreichischem Recht, Recht der Europäischen Union und Welthandelsrecht
  • Auf die Bedürfnisse von Praxis, Forschung und Studium ausgerichtet

Wimmer/Müller, Wirtschaftsrecht: International - Europäisch - National, 2.Aufl. 2012, 604 Seiten, 58,32 €, Springer Vienna; ISBN 978-3-7091-0008-0.