Donnerstag, 14. Dez 2017  
Navigation
Home
About
Publikationen
e-learning
News
Forum
Links
Mitglieder
Schriftenreihe publiclaw.at
Partner
http://www.verfahrensrechtsblog.at
www.jusportal.at
jusjobs.at

Die Rechtswissenschaft ist daher eine Normwissenschaft, ähnlich wie die Logik, die uns nicht lehrt, was die Dinge sind, sondern wie sie gedacht werden müssen, um eine in sich widerspruchslose Erkenntnis hervorzurufen.

Georg Jellinek
Allgemeine Staatslehre
Dr. Claudia Fuchs Drucken
Montag, 21. Mär 2011

Curriculum Vitae

ImageDr. Claudia Fuchs ist Universitätsassistentin am Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht (IOER) an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Werdegang

Geboren 1979, Oberpullendorf, Österreich

Bildungsweg

  • 12/2006 Promotion zur Doktorin der Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Dr. iur.)
  • Abschluss mit ausgezeichnetem Erfolg; Dissertation: „Strukturen und Bauformen neuer Verwaltungsverfahren"; Auszeichnung der Dissertation mit dem Preis der Dr. Maria Schaumayer-Stiftung, Förderung durch die Wirtschaftskammer Österreich und die Universität Wien
  • 10/2001 - 06/2003 Euro-Jus Universitätslehrgang für Europarecht an der Donau-Universität Krems (berufsbegleitend), Verleihung des Grades Master of Laws (LL.M.); Abschluss mit ausgezeichnetem Erfolg; Master-These: „Die Vergabe öffentlicher Aufträge im Lichte des europäischen Wettbewerbsrechts"
  • 07/2001 Stipendium der Penn State University, Dickinson School of Law: Introduction to the US Legal System (Summer School, Wien)
  • 10/1997 - 06/2001 Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Mag. iur.); Studienschwerpunkte: Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, Europarecht

Berufliche Laufbahn

  • Aug - Nov 2010 Visiting Fellow LSE Department of Law, London
  • 03/2010 Lehraufenthalt an der Universität Zagreb, Kroatien
  • seit 10/2008 Universitätsassistentin am Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht (IOER) der Wirtschaftsuniversität Wien; Tätigkeitsschwerpunkte: Grund- und Menschenrechte, öffentliches Wirtschaftsrecht, europäische Integration, Medienrecht
  • Mitglied der Steuerungsgruppe jus@WU
  • 09/2006 - 09/2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Verfassungsgerichtshof; Tätigkeitsschwerpunkte: Innere Verwaltung, Recht der Gesundheitsberufe, Grundverkehrsrecht
  • 04/2002 - 08/2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht (IOER) der Wirtschaftsuniversität Wien; Tätigkeitsschwerpunkte: Öffentliches Wirtschaftsrecht, Verwaltungsrecht, Verwaltungsverfahrensrecht; Mitglied der Departmentkonferenz; Mitglied der Institutskonferenz
  • 05/2006 Lehraufenthalt an der Karol Adamiecki Universität Katowice, Polen
  • 10/2003 - 03/2004 Praktikum bei der Europäischen Kommission, Generaldirektion Binnenmarkt, Abteilung Public Procurement Policy, Brüssel
  • 11/2001 - 04/2002 Rechtsanwaltsanwärterin Kanzlei Köhler&Draskovits, Wien; Tätigkeitsschwerpunkte: Unternehmens-/Wirtschaftsrecht

Publikationen

Monographien

  • Vergaberecht2 (gemeinsam mit Michael Holoubek, Kerstin Holzinger) 2009.
  • Strukturen und Bauformen neuer Verwaltungsverfahren, Dissertation an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, 2006 (erscheint unter dem Titel „Neue Verfahren im öffentlichen Recht“ in der Reihe Forschungen aus Staat und Recht des Springer Verlags; Druckzusage liegt vor).
  • Vergaberecht (gemeinsam mit Michael Holoubek, Martina Weinhandl) 2005.
  • Die Vergabe öffentlicher Aufträge im Lichte des europäischen Wettbewerbsrechts, Master-These an der Donau-Universität Krems, 2003.

Herausgeberschaften

  • Völkerrecht im innerstaatlichen Bereich (gemeinsam mit Christina Binder, Matthias Goldmann, Thomas Kleinlein, Konrad Lachmayer) 2010.
  • Herausgeberin und Schriftleiterin des Vienna Journal on International Constitutional Law (http://www.icl-journal.com) seit 2007.

Publikationen und wissenschaftliche Arbeiten

Im Erscheinen

  • Kommentierung zu Art 1 (gemeinsam mit Patrick Segalla) sowie Art 24 und 25 Grundrechtecharta, in Holoubek/Lienbacher (Hrsg) Grundrechtecharta-Kommentar.
  • Säumnisschutz und EMRK, in Holoubek/Lang (Hrsg) Rechtsschutz gegen staatliche Untätigkeit.

2010

  • Verfassungsvergleichung durch den Verfassungsgerichtshof, JRP 2010, 176-187.
  • Ne bis in idem: Korrespondenzen zwischen Straßburg und Wien, in Lienbacher/Wielinger (Hrsg) Jahrbuch Öffentliches Recht 2010, 181-196.
  • Von Bedarfsprüfungen und Werbeverboten beim ältesten Gewerbe der Welt, in Müller/Wimmer (Hrsg) Casebook Verwaltungsrecht, 189-204 (gemeinsam mit Christoph Bezemek).
  • Vergabemacht braucht Kontrolle, in Köhler/Gratzl (Hrsg) Casebook Wirtschaftsrecht2 (53-54 Fall, 154-161 Lösung).
  • BVergG-Novelle 2010 und neue landesgesetzliche Regelungen im Vergaberechtsschutz, RFG 2010, 121-125 (gemeinsam mit Claudia Hanslik).
  • Umweltaudit, in N. Raschauer/Wessely (Hrsg) Handbuch Umweltrecht2, 629-651 (gemeinsam mit Claudia Hanslik).
  • Interkommunale Zusammenarbeit und Vergaberecht – EuGH stellt Weichen neu, RFG 2010, 60-64 (gemeinsam mit Kerstin Holzinger).
  • Umsetzungsformen des Public Value-Auftrags für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, in Berka/Grabenwarter/Holoubek (Hrsg) Public Value im Rundfunkrecht, 59-81.
  • Grundrechte im Verwaltungsstrafrecht, in N. Raschauer/Wessely (Hrsg), VStG Kommentar, 30-107.
  • Das Bescheidbeschwerdeverfahren gemäß Art 144 B-VG, in Holoubek/Lang (Hrsg), Das verfassungsgerichtliche Verfahren in Steuersachen, 51-74.

2009

  • Die Schwellenwerteverordnung 2009 zum BVergG 2006, RFG 2009, 68-72.
  • Instrumente und Verfahren staatlicher Verteilungsverwaltung, in Towfigh/Schmolke/Petersen/Lutz-Bachmann/Lange/Grefrath (Hrsg) Recht und Markt. Wechselbeziehungen zweier Ordnungen, 205-225.
  • Kommentierung zu §§ 2 Z 8, 3, 163, 164, 165, 166 (gemeinsam mit Michael Holoubek) sowie § 232 BVergG 2006, in Schramm/Aicher/Fruhmann/Thienel (Hrsg) Bundesvergabegesetz 2006 Kommentar.
  • Grundrechtsschutz vor dem Verfassungs- und Verwaltungsgerichtshof, in Heißl (Hrsg) Handbuch Menschenrechte, 583-606 (gemeinsam mit Patrick Segalla).

2008

  • Öffentliche Auftraggeber auf Gemeindeebene, RFG 2008, 163-167.
  • Rechtsprechung der Vergabekontrollorgane zu öffentlichen Auftraggebern auf Gemeindeebene, RFG 2008, 168-169.

 

2007

  • Der Beschwerdegegenstand im Verfahren der Verwaltungsgerichte erster Instanz, JRP 2007, 276-286.
  • Vergaberecht, in Holoubek/Potacs (Hrsg) Handbuch Wirtschaftsrecht, Band I2, 791-904 (gemeinsam mit Michael Holoubek).
  • Rechtskraftähnliche Wirkungen in Verwaltungsverfahren, in Holoubek/Lang (Hrsg) Rechtskraft im Verwaltungs- und Abgabenverfahren, 321-336.

2006

  • Öko-Audit, in N. Raschauer/Wessely (Hrsg) Handbuch Umweltrecht, 396-418.
  • Sektoren-News, ZVB 2006, 110-113.

2005

  • Gemischt-wirtschaftliche Kooperationen: Der steinige Weg auf der Suche nach dem privaten Partner, Juridikum 2005, 138 (gemeinsam mit Dragana Damjanovic).
  • Kommentierung zu §§ 7, 8, 20 Z 4 (gemeinsam mit Michael Holoubek) sowie § 129 BVergG 2002, in Schramm/Aicher/Fruhmann/Thienel (Hrsg) Bundesvergabegesetz 2002 Kommentar.
  • Vergabemacht braucht Kontrolle, in Ennöckl/Raschauer (Hrsg) Casebook Wirtschaftsrecht, 43 (Fall) und 158.
  • Sektoren-News, ZVB 2005, 145.

2004

  • Die neue EG-Sektorenrichtlinie, ZVB 2004, 208 (Teil I), 250 (Teil II).
  • Der sachliche Geltungsbereich des BVergG 2002, in Griller/Holoubek (Hrsg) Grundfragen des Bundesvergabegesetzes 2002, 63 (gemeinsam mit Michael Holoubek).

2003

  • Das Provisorialverfahren nach dem Bundesvergabegesetz 2002, ÖZW 2003, 66 (gemeinsam mit Michael Holoubek).

Lehr- und Seminarunterlagen

  • Öffentliches Wirtschaftsrecht, Unterlage für die gleichnamige Lehrveranstaltung an der Fachhochschule Wien (gemeinsam mit Daniel Ennöckl et al) 2006/2007/2008.
  • Leitfaden für die Vorgangsweise bei der Auftragsvergabe in der Wasser-, Abwasser- und Abfallwirtschaft, ÖWAV-Arbeitsbehelf 33 (gemeinsam mit Claus Casati et al) 2004.

Entscheidungsbesprechungen und -sammlungen

2007

  • Austrian regulations concerning the rights and status of aliens – entry, asylum, residence and expulsion under constitutional scrutiny, Vienna Online Journal on International Constitutional Law 02/2007 (gemeinsam mit Claudia Marik).
  • Freedom of assembly and National-Socialist Prohibition Act (VfGH 16.3.2007, B 1954/06), Vienna Online Journal on International Constitutional Law 01/2007.


2006

  • Bearbeitung zahlreicher Erkenntnisse des Verfassungsgerichtshofs in Fink/Heid/Holoubek (Hrsg) VergE – Entscheidungssammlung zum österreichischen und europäischen Vergaberecht, 2006.

Tagungsberichte

  • Recht und Ökonomik – Tagungsbericht zur 44. Assistententagung Öffentliches Recht, ZfV 2004, 454 (gemeinsam mit Elisabeth Gruber, Martina Weinhandl).
  • Public Private Partnership, Bericht über ein Symposion der Studiengesellschaft für Wirtschaft und Recht, ÖZW 2003, 25 (gemeinsam mit Elisabeth Gruber).

Buchbesprechungen

  • Walter Schwartz, Ausgewählte Fragen des Vergaberechts, ÖZW 2009, 28.
  • Johannes S. Schnitzer, Internationales Vergaberecht, ÖZW 2008, 118.
  • Andreas Hauer (Hrsg) An der Schwelle zu einem neuen Vergaberecht, ZfV 2007, 37.
  • Stefan Gurmann, Internet-Auktionen, Gewerberecht-Zivilrecht-Strafrecht, ZfV 2005, 856.


Kontakt

Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht (IOER) Wirtschaftsuniversität Wien
Althanstraße 39-45, 1090 Wien

Tel.: +43/1/31336 4834

e-mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Aktualisiert: ( Dienstag, 22. Mär 2011 )