Dienstag, 18. Sep 2018  
Navigation
Home
About
Publikationen
e-learning
News
Forum
Links
Mitglieder
Schriftenreihe publiclaw.at
Partner
http://www.verfahrensrechtsblog.at
www.jusportal.at
jusjobs.at

Das eigene Rechtsgefühl dem autoritativen Rechtsbefehl zu opfern; nur zu fragen was rechtens ist, und niemals, ob es auch gerecht sei; möglicherweise der Ungerechtigkeit zu dienen in einem Berufe, der ohne Liebe zu Gerechtigkeit nicht freudig betrieben werden kann: das ist die Aufgabe und die Tragödie des Juristen.

Gustav Radbruch
Einführung in die Rechtswissenschaften
EuGH: Unionsrechtlicher Grundrechtsschutz gegen umgesetzte VN-Sanktionen bestätigt Drucken
Donnerstag, 1. Apr 2010
Der EuGH hat mit seiner Entscheidung in der Sache Kadi und Barakaat (verb Rs C-402/05 P und C-415/05, Slg 2008 I-0635) das Verhältnis des primären Unionsrechts zum Völkerrecht grundlegend klargestellt und zudem seine restriktive Praxis bei der Prüfung der Grundrechtskonformität von Sekundärrecht aufgegeben. Diese Entscheidungslinie wurde im Dezember vorigen Jahres bestätigt.
Aktualisiert: ( Freitag, 2. Apr 2010 )
weiter …
 
Einladung zum Vortrag von Prof. Dr. Schausberger Drucken
Donnerstag, 11. Mär 2010

Zum Thema

„Regionalisierung in Serbien am Beispiel der autonomen Provinz Vojvodina“

am

20. April 2010, 18:00 Uhr s.t.
Senatssitzungssaal der Universität Innsbruck,
Innrain 52, 1. Stock (neben Aula)

Zum Folder

 

 
Jüngste Verfassungsentwicklungen in Italien und aus aller Welt Drucken
Montag, 8. Feb 2010
Das Research Centre for European and Comparative Public Law (DIPEC), Siena/Italien, hat wieder einen "Constitutional Law Report" über neueste Verfassungsentwicklungen aus aller Welt und in Italien zusammengestellt. 

Verfassungsentwicklungen in Italien (englisch)

http://www.unisi.it/dipec/palomar/italy.html

Verfassungsentwicklungen aus aller Welt (italienisch)

http://www.unisi.it/dipec/palomar/palomar.html

(TM)

 
Call for abstracts Drucken
Freitag, 15. Jan 2010

European Diversity and Autonomy Papers

www.eurac.edu/edap

EDAP is a high standard online series of working papers. It has been founded by the by two research institutes situated at the European Academy in Bolzano, namely the Institute for Studies on Federalism and Regionalism and the Institute for Minority Rights at the cradle of the new enlarged European Union, namely on the 1st of May 2004, and hence marks the beginning of an increasing process of diversification within the European Union.

Mehr: Call for abstracts

 
Jüngste Verfassungsentwicklungen in Italien und aus aller Welt Drucken
Samstag, 12. Dez 2009
Das Research Centre for European and Comparative Public Law (DIPEC), Siena/Italien, hat wieder einen "Constitutional Law Report" über neueste Verfassungsentwicklungen aus aller Welt und in Italien zusammengestellt. 
Aktualisiert: ( Montag, 13. Dez 2010 )
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 55 - 63 von 98